Ja klar, es war Dein Geld…
und das von allen anderen deutschen Sparern. 40 Milliarden (mit 12 Nullen) Verlust für alle deutschen Sparer – nur in 2018. Das sind, lt. der Berechnungen der Comdirect Bank, pro Bundesbürger 470 Euro Verlust wegen niedriger Sparzinsen.

Bei Sparzinsen unterhalb der Inflationsrate (Einlagenzins im Durchschnitt 0,19 Prozent – Teuerungsrate 1,93 Prozent = Realzins minus 1,74 Prozent) verlieren die Bundesbürger Tag für Tag viel Geld durch diese Geldentwertung.

Seit fast 10 Jahren ist das so und Banken und Versicherer lassen den Sparer im Trüben fischen!

Da der Sparer aber auch sein Geld möglichst flexibel und verfügbar haben möchte und keine Alternativen nutzt, wird es auch weiterhin Negativrekorde beim Sparen geben.

Dabei gibt es einige risikoarme Möglichkeiten, sein Geld flexibel und jederzeit verfügbar zu parken, ohne einen Realzinsverlust hinzunehmen.

Weniger in der Geldbörse – tun Sie was dagegen – JETZT!

Gerne zeigen wir Ihnen Möglichkeiten für kleine und große Sparer.

AdobeStock_57198132

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.